Pon ruft 160.000 Fahrzeuge zurück.

In den kommenden Monaten müssen 160.000 Fahrzeuge der Volkswagen Gruppe zum Händler zurück. In den Fahrzeugen wird eine neue Software installiert und die Motorsteuerung wird angepasst. Alle betroffenen Fahrzeughalter werden persönlich angeschrieben. Die Maßnahme betrifft Fahrzeuge mit der Motorkennzeichnung EA 189.

Laut Pon nicht betroffen sind Neuwagen von Volkswagen, die die Euro-6-Abgasnorm erfüllen. Diese Norm ist strenger als die Euro-5-Norm. Auffällig bleibt, dass weder Pon noch Volkswagen eine Erklärung dafür abgeben, warum die Software nachgebessert wurde und wie sich die neue Software auf das Fahrzeug auswirkt. Es geht nicht anders, als dass die Nachbesserung der Software eine Veränderung der Motorleistung und des Drehmoments mit sich bringt.